Herzlich willkommen auf dem besserhier-Blog!

Warum es sich lohnt, in der Metropolregion Hamburg zu leben und zu arbeiten, welche beruflichen Möglichkeiten sich hier bieten und was das Lebensgefühl hier im Norden so besonders macht – das und vieles mehr erfahrt ihr hier.

Der Wirtschaftsstandort Jork – Obst, IT und vieles mehr!

Jork im Alten Land ist vor allem bekannt für seine Obsthöfe, von denen viele Menschen in der Metropolregion Hamburg schon einmal einen besucht haben. Jork hat darüber hinaus aber auch spannende und zum Teil europaweit agierende Arbeitgeber vom verarbeitenden Gewerbe über die Forschung und das Handwerk bis zur IT-Branche zu bieten. Fünf davon stellen sich euch heute vor – und die Obstbranche ist natürlich auch dabei. Kleiner Spoiler: Auch wenn Obst und IT eine unschlagbare Kombination ist, so wird „Apple“ in diesem Beitrag nicht vorgestellt. 😉

Von SAG 9. Juni 2021 0

Mit Innovation Fachkräfte finden und binden

Evomotion ist ein junges Medizintechnik-Unternehmen, das innovative Produkte für Sanitätshäuser, Kliniken und Therapeut:innen entwickelt, die die Rehabilitation von Patient:innen optimal unterstützen. Geschäftsführer Aljoscha Diercks hat mit uns über den Hintergrund seines Unternehmens und das Arbeiten dort gesprochen.

Von SAG 28. Mai 2021 0

Wie digital arbeiten Handwerksbetriebe? Das Beispiel Strunck & Weis aus Wanna

Eine Homepage besitzt mittlerweile fast jeder Handwerksbetrieb in Deutschland. Aber bis zur Corona-Krise nutzten nur 53% der Handwerksbetriebe digitale Technologien und fast jeder zweite Betrieb benötigt Fachkräfte mit Digitalkompetenzen, so lauten die Ergebnisse einer Studie des Zentralverbands des Deutschen Handwerks und des Digitalverbands Bitkom von 2020. Ein schönes Best Practice-Beispiel aus der Metropolregion Hamburg ist der Kälteanlagenbauer Strunck & Weis Technik GmbH & Co. KG in Wanna im Landkreis Cuxhaven. Im Interview mit dem Geschäftsführer Hauke Weis erfahrt ihr mehr über das digitale Arbeiten in seinem Unternehmen!

Von SAG 7. Mai 2021 0

Wie sieht New Work in einem Familienunternehmen aus? Das Beispiel nerbe plus aus Winsen (Luhe)

Agiles Arbeiten, Mobile Office und Work-Life Balance: New Work ist in aller Munde und viele Arbeitnehmer:innen wünschen sich, dass auch nach Corona neue Formen der Arbeit in der Unternehmenskultur verankert bleiben. Doch wie sieht New Work in einem Familienunternehmen aus und wie nimmt es eine Führungskraft aus einem DAX-Konzern und ein Mitarbeiter aus der Start-up Szene, die in den Mittelstand gewechselt sind, wahr? Dazu haben wir mit Philipp Nerbe, Kim-Bojan Sprange und Dirk Schellstede vom Familienunternehmen nerbe plus aus Winsen (Luhe) gesprochen.

Von SAG 5. Mai 2021 0

Arbeiten bei Familienunternehmen: Uthemann Kraftfahrzeuge aus Hammah

Familienunternehmen sind beliebte Arbeitgeber für viele Fachkräfte. So besagt eine Studie der FH Augsburg aus dem Jahr 2015, dass 75% der Führungs- und Fachkräfte mit Ihrem Arbeitsplatz bei einem Familienunternehmen zufrieden oder sehr zufrieden sind – ein deutlich höherer Wert als in Großunternehmen. Doch woran liegt das? Wir haben den familiengeführten Betrieb Uthemann Kraftfahrzeuge in Hammah im Landkreis Stade besucht und mit der Geschäftsführung sowie Azubi Niklas darüber gesprochen, was das Arbeiten bei ihnen ausmacht.

Von SAG 3. Mai 2021 0

„Meine Idee ist, mehr zu bewegen“ – Lars Hohenstein und seine Philosophie hinter Halle eins

2019 hat sich Physiotherapeut Lars Hohenstein mit Halle eins einen Traum erfüllt und sein eigenes Therapie- und Trainingszentrum in Lüneburg eröffnet. Halle eins steht für eine moderne, aktive Physiotherapie sowie Ganzheitlichkeit, Regionalität und Nachhaltigkeit. Warum ihm diese Themen so wichtig sind und was er von neuen Mitarbeiter:innen erwartet, hat er uns im Interview erzählt.

Von SAG 30. April 2021 0